Lade Veranstaltungen

Studienreise Dresden – Breslau – Bytom – Auschwitz – Cottbus

12 Oktober 2024 - 18 Oktober 2024

Als erste Halt der Rundreise erwartet Sie Dresden. Die Hauptstadt Sachsens wird nicht ohne Grund „Elbflorenz“ genannt“ – prunkvolle Bauten wir die Semperoper, der Zwinger und die Frauenkirche schmücken die Altstadt der Stadt an der Elbe. Bei einer Stadtführung begeben Sie sich auf die Spuren der jüdische Geschichte Dresdens, die bis auf das 12. Jh. zurückreicht. Auch in Breslau, der nächsten Station der Reise, beginnt die jüdische Geschichte bereits im frühen 13. Jh. In Bytom werden Sie im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen der oberschlesischen Stadt und Recklinghausen empfangen, die seit über 23 Jahren besteht. Der Besuch der Gedenkstätte Auschwitz unterstreicht im Angesicht der Tyrannei des Holocausts die immerwährende Bedeutung des Austauschs, der Begegnung und des Erinnerns. In Cottbus wandeln Sie abschließend auf jüdischen Spuren vergangener Tage und bekommen bei der Besichtigung der örtlichen Synagoge einen Einblick in das heutige jüdische Leben. Weitere Informationen bei Norena Kunter (0231-8380048): kunter@auslandsgesellschaft.de

Leitung: Gerda E.H. Koch und Paul Blätgen

Preis: 1110 Euro, EZ-Zuschlag: 170 Euro

Programm

Mindestteilnehmerzahl: 20, Anmeldefrist: 2. August 2024

© Pixabay

Details

Beginn:
12 Oktober 2024
Ende:
18 Oktober 2024
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://auslandsgesellschaft.de/studienreisen/dresden-breslau-bytom-auschwitz-cottbus/

Veranstaltungsort

Reise

Kooperationspartner

Auslandsgesellschaft.de e.V.
GCJZ Kreis Recklinghausen e.V.