Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Uffa Jensen: Ein antisemitischer Doppelmord

16 November 2023 @ 19:00 Uhr

Kostenlos

Am 19. Dezember 1980 wurden Shlomo Lewin und seine Lebensgefährtin Frida Poeschke in ihrem Haus in Erlangen erschossen. Statt den Spuren nachzugehen, die zur rechtsextremistischen „Wehrsportgruppe Hoffmann“ führten, konzentrierten sich die Ermittler lange auf das Umfeld Lewins. Die genauen Umstände der Bluttat blieben ungeklärt. Kaum ein zeitgeschichtlich bedeutendes Ereignis wurde so aggressiv vergessen wie dieser antisemitische Doppelmord. Der Historiker Prof. Dr. Uffa Jensen rekonstruiert die Tat und ihre Hintergründe und macht daran die Muster im Umgang mit Rechtsterrorismus sichtbar, die sich künftig mehrfach wiederholen sollten – eine bis heute anhaltende Geschichte aus Gewalt, Verharmlosung und Verdrängung.

© Suhrkamp Verlag

Details

Datum:
16 November 2023
Zeit:
19:00 Uhr
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Mahn- und Gedenkstätte Steinwache
Steinstr. 50
Dortmund, 44147
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Kooperationspartner

Mahn- und Gedenkstätte Steinwache
VHS Dortmund